Tragen eines MNS bei Bewohner*innen mit Demenz

Die derzeitige Situation bezüglich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske ist für alle Bewohner*innen sehr verunsichernd. Bewohner*innen mit Demenz haben es aufgrund ihrer Erkrankung oftmals deutlich schwerer. 

Wir haben für Sie in unserer Reihe „Frag doch Sano“ eine Übersicht mit Tipps erstellt, wie Sie die Akzeptanz der Maske bei Bewohner*innen mit Demenz erhöhen können.

DOWNLOAD: 
Tragen eines MNS bei Bewohner*innen mit Demenz
SanoCon Freepik by prostooleh

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

Schulungsraum SanoCon
1. Tag der offenen Schulung: Thema Sturzprotokoll
Vom Tag der offenen Schulung können Sie einiges erwarten. Unsere Expertinnen haben ein Programm zusammengestellt, welches nicht nur inhaltliche Kniffe und Tipps beinhaltet, sondern auch wichtiges Hintergrundwissen vermittelt...
Mehr Erfahren >
SanoCademy
Einfach lernen mit den digitalen Pflege-Software-Schulungen von SanoCon. Zeit- und Ressourceneinsparungen sowie Just-in-time-Einschulungen von MitarbeiterInnen – das und noch vieles mehr bietet die neue SANOCADEMY.
Mehr Erfahren >