Tragen eines MNS bei Bewohner*innen mit Demenz

Die derzeitige Situation bezüglich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske ist für alle Bewohner*innen sehr verunsichernd. Bewohner*innen mit Demenz haben es aufgrund ihrer Erkrankung oftmals deutlich schwerer. 

Wir haben für Sie in unserer Reihe „Frag doch Sano“ eine Übersicht mit Tipps erstellt, wie Sie die Akzeptanz der Maske bei Bewohner*innen mit Demenz erhöhen können.

DOWNLOAD: 
Tragen eines MNS bei Bewohner*innen mit Demenz
SanoCon Freepik by prostooleh

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

SanoCon Gedächtnistraining
Gedächtnistraining
Viele ältere Menschen haben das Gefühl, dass das Gedächtnis im hohen Alter nachlässt. Man wird vergesslicher, Dinge lassen sich nicht mehr so schnell lernen und viele Erinnerungen scheinen verschwommen. Doch diese Symptome müssen nicht entstehen. Wer sein Gehirn trainiert und fit hält, hat auch ein gutes Gedächtnis im Alter.
Mehr Erfahren >
Care Dashboard Mobile
Die Funktion des Care Dashoboards steht nun auch am Tablet zur Verfügung!
Mehr Erfahren >