SWÖ-KV: Lohn-/Gehaltverhandlungen 2020

 

Am 1. April 2020 konnten die Kollektivvertragsverhandlungen abgeschlossen werden: Neben einem Dreijahrespaket (2,7 Prozent Gehaltserhöhung für 2020, für 2021 eine Erhöhung um die Inflationsrate zuzüglich 0,6 Prozent und ab Jänner 2022 Reduktion der Arbeitszeit auf 37 Wochenstunden) sieht die Einigung auch eine „Corona-Prämie“ vor!

Alle Ergebnisse der Kollektivvertragsverhandlungen stehen Ihnen hier zum Download bereit:

Lohn-/Gehaltstabelle 2020 

Zulagen/Zuschläge 2020 (pdf-Format)

Auch während der Coronakrise sind wir für Sie da: Sie haben Fragen zur SanoCon Software? Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter! 
+43 3182 / 550 65-0 // office@sanocon.at

SWÖ-KV: Lohn-/Gehaltsverhandlungen

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

LEVO und PAVO 2021
Bereits am 20.5.2019 tagten die VertreterInnen der Dachverbände der Pflegheime und Mobilen Dienste per Videokonferenz mit Landesrätin Frau Dr. Juliane Bogner - Strauß. Der vierte Ausbauschritt ist das Ergebnis dieser inhaltlich umfangreichen Konferenz an der sich ebenso die Wirtschaftskammer beteiligte.
Mehr Erfahren >
Arbeitszeitverkürzung ab 2022
Bereits auf Seite fünf des aktuell gültigen Kollektivvertrags der Sozialwirtschaft Österreich („SWÖ-KV“) befinden sich die Highlights der Jahre 2020,2021 und 2022. Die Arbeitszeitverkürzung von 38 auf 37 Wochenstunden findet man als dritten Hauptpunkt von den gesamt 40 Seiten.
Mehr Erfahren >