SanoCon informiert über Änderungen im DiZiMA-Katalog

Haben Sie gewusst, dass im Mai dieses Jahres Änderungen des DiZiMA-Katalogs veröffentlicht wurden? Kein Grund zur Panik – denn jegliche Neuerungen können ganz einfach in Ihre SanoCon Software importiert werden und das, ohne die bestehende Pflegeplanung sofort ändern zu müssen. Einige Adaptierungen im Nachhinein sind natürlich durchaus notwendig, aber wie immer sind wir Ihnen dabei natürlich gerne behilflich! Kontaktieren Sie uns, damit wir den Übergang gemeinsam so nahtlos wie möglich gestalten können.

Gute Nachrichten gibt’s außerdem für unsere ALL-IN-Partner: Diese können die Aktualisierung, die im Zuge einer Dienstleistung durchgeführt wird, problemlos in Auftrag geben. Ausführliche Informationen und einen Termin gibt’s bei unserem Support unter
+43 3182 / 550 65-0

Sie arbeiten momentan mit anderen Diagnosen und möchten gerne auf DiZiMa umsteigen? Auch hierbei helfen wir Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an oder schreiben sie uns eine E-Mail an office@sanocon.at

SanoCon_Newsbeitrag_DIZIMA

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

SanoCon Freepik by prostooleh
Tragen eines MNS bei Bewohner*innen mit Demenz
Die derzeitige Situation bezüglich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oder einer FFP2-Maske ist für alle Bewohner*innen sehr verunsichernd. Bewohner*innen mit Demenz haben es aufgrund ihrer Erkrankung oftmals deutlich schwerer. 
Mehr Erfahren >
Sturzprotokoll NEU
Ein Sturz ist schnell passiert. Das neue, um viele Funktionen erweiterte Sturzprotokoll von SanoCon unterstützt Sie nun noch besser in der systematischen Sturzerfassung, Dokumentation, Maßnahmenplanung und Pflege-Durchführung.
Mehr Erfahren >