Skip to content

Dokumentation der COVID-Impfung leicht gemacht!

Einfach und sicher mit SanoCon Software die Impfungen der Bewohner gegen COVID-19 dokumentieren. Mit wenigen Klicks speichert man die Impfung, ruft die Auswertung/Dokumentation ab und wird durch einen Kalendereintrag verlässlich und bequem an die zweite Teilimpfung erinnert.

Das bundesweite „große Impfen“ ist eine erhebliche Zusatzbelastung für alle Einrichtungen, da es mit sehr viel Dokumentation und Organisation verbunden ist und einen erheblichen Zusatzaufwand beansprucht.

Um die Dokumentation der Impfung so einfach und schnell wie möglich zu halten, bietet die SanoCon Software mehrere Möglichkeiten der Abbildung, inklusive Auswertungen und Erinnerungsfunktion für die zweite Teilimpfung. Nützen Sie dazu entweder die Bewohnermarkierung, oder legen Sie eine Sicherheitskategorie im Ärzteblatt an. Die Sonderfunktion Kalender erinnert Sie verlässlich daran, welcher Bewohner, wann und wo die zweite Teilimpfung bekommt. Somit haben Sie alles im Blick und können auf eine sichere Dokumentation vertrauen.

Einfache Handhabung durch Nutzung von
  • Bewohnermarkierung oder
  • Sicherheitskategorie im Ärzteblatt und
  • Kalender
Vorteile
  • Sichere, einfache und schnelle Dokumentation (auch Mobil – in der Impfstation / vor Ort)
  • Auswertungen / Übersicht mit wenigen (gewohnten) Klicks
  • Erinnerungsfunktion an weitere Teilimpfungen

Video: „Impfdokumentation leicht gemacht“

Sie habe noch Fragen dazu? Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter! Kontaktieren Sie uns unter

+43 3182 550 650 oder office@sanocon.at

VIDEO:

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

Portal für Verordnungen
Akuter Medikamentenbedarf im Pflegeheim – Das SanoCon „Portal für Verordnungen“
Dr. Bettina Margaretha Hengst war gemeinsam mit dem Seniorenzentrum der Stadt Haag in Niederösterreich eine der ersten, die das Tool ausprobiert hat. Frau Dr. Hengst ist nicht nur die Ärztin vieler BewohnerInnen im Pflegeheim, sondern führt ihre eigene Praxis und nutzt das Portal seit 2 Jahren.
Mehr Erfahren >
Justizia assistierter Suizid
Wie hilft ein digitales Sturzprotokoll in rechtlich-relevanten Situationen?
Insbesondere bei der Arbeitsteilung und dem Tätigwerden mehrerer Pflegekräfte ist eine genaue Dokumentation unumgänglich für einen funktionierenden Arbeitsalltag. Am Beispiel des Sturzprotokolls wird zusätzlich klar, dass es sich besonders in Rechtsfragen lohnt genau und vollständig zu dokumentieren.
Mehr Erfahren >

Newsletteranmeldung